EigenproduktionenTheater Alte Werkstatt

Do sinn sie do richtisch

von Marc Camoletti | ab 24.09.2020


image

Foto: David Schiewner © TAW

Isadora Wasserburg, eine Revue-Diva, die ihre besten Jahre längst hinter sich gelassen hat, beherbergt zwei ebenfalls künstlerisch begabte Damen bei sich als Untermieterinnen; die Malerin Carola Polenta und die Klavierlehrerin Charlotte Steinweg. Außerdem gehört zum Haushalt die eifrige Hausdame Olga. Alle vier Damen sind in ihrer jeweiligen Situation unzufrieden und haben eines gemeinsam: Es fehlt ein Mann! Der Malerin fehlt ein Modell, die Klavierlehrerin braucht Schüler, Frau Wasserburg sucht einen Nachmieter und Olga den Mann fürs Leben. Mit einer Zeitungsannonce soll das Problem gelöst werden. Und alle vier machen sich kreativ ans Werk und inserieren. Dabei wollen Abkürzungen gelernt sein.Tatsächlich erscheinen auch vier Herren. Nur leider – und so musste es ja kommen – geraten diese nicht an die richtige Dame und ein Missverständnis reiht sich an das andere. Ein Verwechslungsreigen der Extra-Klasse!

Reni Rohe-Haberfellner, Monika Bengel, Christine Wiebauer, Silke Ohndorf, Dietmar Koch, Siegfried Kralik, Hans Martin Schreiner, Jakob Dreyer
Inszenierung: Uwe Hörner


SPIELPLAN