Theater-Sommer-Festival in FrankenthalTheater Alte Werkstatt

WIE DAS BLEICHGESICHT ZUR ROTHAUT WURDE - Das Western Musical

Freie Bühne Neuwied| Sa. 09.06.2018 | 20.00 Uhr | Foyer | 19/17,50 €


image

Western Musical | Freie Bühne Neuwied

Der Wind fegt durch die verlassenen Straßen von Burberry-County. Die goldenen Zeiten der alten Goldgräberstadt sind vorbei. Einige wenige halten tapfer die Stellung, wie etwa Kitty Versace. Sie hat in ihrem Saloon alle Hände voll zu tun! Ist sie doch nicht nur die Chefin, sondern auch die Bardame, die Köchin, die Sängerin und erfüllt den Gästen auch sonst den ein oder anderen Wunsch. Doch die Idylle in Burberry-County scheint bedroht, denn die resolute asiatische Bordell-Chefin Louing Vington hat Kitty den Kampf angesagt. Sie will den Saloon übernehmen um dort ein Bordell zu errichten. Kitty sucht Hilfe beim französischen Sheriff Pierre Hermes, jedoch entpuppt sich dieser also vollkommen fehl am Platz. Da taucht Hilfe in dem kleinen verlassenen Ort, in Person von Silvester Gucci auf. Gucci, ein mexikanischer Lachgashändler, will Kitty helfen, hat er doch mit Louis Vington noch eine alte Rechnung offen.


Mit Tammy Sperlich, Boris Weber und Holger Kappus am Klavier


Karten


Die Vagina Monologe

Theater in Gebärdensprache, Berlin | S0. 10.06.2018 | 19.00 Uhr | Saal | 15,50 /14 €


image

Vagina Monologe| Foto: N.N.

Die „Vagina Monologe“ sind eine Sammlung von 18 Monologe über die Vagina, die aus rund 200 Interviews von Eve Ensler mit verschiedenen Frauen entstanden sind. Diese unterschiedlichen Erlebnisse, Erfahrungen und Ausdrucksweisen geben den „Vagina Monologe“ eine lebendige Vielfältigkeit, indem Witz und Leichtigkeit, neben Traurigem und Erschütterndem stehen. So reichen die Monologe von der Beschreibung erster sexueller Erfahrungen einer Dreizehnjährigen über eine Gruppenvergewaltigung in Bosnien bis hin zu einer Jugenderfahrung einer Siebzigjährigen. Die „Vagina Monologe“ unter der Regie von Uta Sybille Schmitz werden zum ersten Mal in Deutscher Gebärdensprache gezeigt. Die Regisseurin kann auf eine lange Reihe von Theaterprojekten in Gebärdensprache zurückblicken und hat die Regiearbeit für die Vagina Monologe mit großem Ideenreichtum, Elan und Enthusiasmus angepackt. Zusammen mit den tauben Schauspielerinnen Bettina Kokoschka, Jacqueline Heidenreich, Sandy Knispel und Rosemarie Tobor-Schmidt erarbeitete sie den geschriebenen Text in Deutsche Gebärdensprache, um ihn dann mit ihnen einzustudieren. Parallel dazu werden die Dolmetscher auf ihre Synchronisation eingearbeitet. Sie müssen sich den gehörlosen Schauspielerinnen auf der Bühne anpassen und all ihren Gefühlen durch ihre Stimme Ausdruck verleihen, damit auch das hörende Publikum eingebunden wird.


Karten

Quiz Abend Spezial - mit der Stadtbücherei Frankenthal

| Di. 12.06.2017 | 19.30 Uhr | Foyer | 4,00 €


image

Szenenbild | Foto:

Er ist bereits Kult in Frankenthal: der Quiz Abend in der Stadtbücherei. Zum "Mehr Liebe" Festival lädt das Theater Alte Werkstatt zu einem speziellen Quizabend mit gespielten Fragen, kleinen Szenen und Eintritt für den guten Zweck ein. Die Fragen kommen wie immer vom großartigen Team der Stadtbücherei.

MAGISCHER MITTWOCH - Zauberkunst hautnah

Figurentheater| Mi 13.06.2018 | 20.00 Uhr | Foyer | 20 €


image

Diener zweier Herren | Foto: Kelly Entertainment

Close-up-Magie oder Tischzauberei - keine andere Form der Zauberkunst ist so hautnah und unverfälscht für die Gäste erlebbar. Geheime Falltüren? Kameratricks? Eingeweihte Zuschauer? Fehlanzeige! Das, was Ihnen Dr. Alexander Mabros nur wenige Zentimeter vor Ihren eigenen Augen zeigt, ist handgemachte Zauberkunst in Perfektion. Als Gast präsentiert Dr. Alexander Mabros diesmal den König der Zocker, Jack Black. Der "beste Zocker zwischen Minnesota und New Orleans" ist Spieler aus Leidenschaft - und Liebe. Jack ist schnell. Verdammt schnell. Seine flinken Finger, seine gewandte Zunge und sein wacher Geist machen ihn zu einem riskanten Gegner. Undurchschaubar, Unbegreifbar,


Karten

Gatte gegrillt- Boulevardtheater Deidesheim

Do. 14.06.2018 | 20.00 Uhr | Boulevardtheater Deidesheim | 19 / 17,50 €


image

Boulevard Deidesheim

Ein Mann zwischen zwei Frauen: Bei seiner Ehefrau bekommt er täglich eine warme Mahlzeit und bei seiner Geliebten den süßen Nachtisch. Alles bestens. Doch eines Abends kommt es zu einem Dinner zu dritt und diesmal setzt die Ehe frau ihre Kochkünste endlich sinnvoll ein. Eine schwarzhumorige, bitterböse und zugleich höllisch amüsante Komödie. Ein Muss für jeden Fan des schwarzen Humors. Toller englischer Humor... sehr, sehr böse! Es spielen: Patricia Kain, Felicitas Hadzik, Tim Poschmann


Karten

FAUST - Hohenloher Figurentheater

Figurentheater | Termin: Sa 16.06.2018< 19 / 17,50 €/h3>


image

Hohenloher Figurentheater

Die Inszenierung des Hohenloher Figurentheaters entführt mit Hilfe der handgefertigten wunderschönen Puppen das Publikum in eine mittelalterliche Welt mit ihren Vorstellungen von Gut und Böse, von Teufelsbund und Höllenfahrt. So ist diese Auff ührung nicht nur ein sagenhaftes Vergnügen für jeden Zuschauer, sondern gibt auch Einblicke in Theaterformen der Vergangenheit. Spieler: Johanna und Harald Sperlich


Karten

Rätsel, Wunder, Phänomene - Alexander Mabros

Ein magischer Blick hinter die Geheimnisse des Alltags | Mi. 21.06.2017 | 20.00 Uhr | Saal | 21,- / 19,50 €


image

Alexander Mabros

Verschwinden Socken wirklich in der Waschmaschine? Und auf welche Seite fällt ein Marmeladenbrot, wenn man es auf den Rücken einer Katze bindet? Merkwürdige Rätsel, verblüffende Wunder, schräge Phänomene – unser Alltag ist voll davon. Dr. Alexander Mabros, promovierter Wissenschaftler und preisgekrönter Illusionist, tritt an, sie ein für alle Mal zu lösen. Ein magischer Blick hinter die Geheimnisse des Alltags“. Gemeinsam mit den Zuschauern will Dr. Mabros dabei den vielen ungelösten Alltagsfragen „zauberhaft“ auf den Grund gehen und präsentiert – ganz nebenbei – eine furiose Mischung beeindruckender Mentalmagie, großartiger Fingerfertigkeit und visueller Illusionen, gepaart mit charmantem Witz und verrückten Effekten.

Mehr Informationen

Domblick - Wolfgang Bachtler

Wolfgang Bachtler | Premiere: 22.06.2017


image

Domblick | Foto: Tobias Kraus © TAW

Ein alter Mann sitzt auf einer Bank an dem Aussichtspunkt „Domblick“ und spricht mit seiner verstorbenen Frau.Es geht um seine Familie, die Kinder und Enkel, aber vor allem um seine Schwester. Er ist katholisch, seine Frau war protestantisch, seine Kinder und Enkel sind es auch. Deswegen hatte seine Schwester den Kontakt zu ihm und seiner Familie abgebrochen. Aber jetzt, "wo die prodeschdandisch Schwägerin nimmie is“, versucht sie wieder Kontakt aufzunehmen. In immer neuen Wendungen wird die Geschichte dieser familiären Zerwürfnisse ausgebreitet und die Geschichte der Schwester, die sich mit ihrer Religion ihre Ehe und ihr Leben zerstört hat. Ein Stück, das traurig und heiter vom Leben erzählt, von den Alten und den Jungen, von der Liebe und vom Tod.

Mehr Informationen

Herz eines Boxers - TAW Frankenthal

von Lutz Hübner | Sa. 24.06.2016 | 20.00 Uhr | Saal | 16,50 € / 15,00 €


image

"Wer nicht kämpft, hat schon verloren." | Foto: Tobias Kraus © TAW

Jojo, heißt eigentlich Johanna, ist noch nicht mal 20 Jahre alt und eine ziemliche Versagerin. Sie soll in der geschlossenen Station eines Altersheimes das Zimmer eines alten Mannes renovieren, der geistig und körperlich völlig verfallen ist. Doch plötzlich kommt Leben in Leo. Jojo erfährt, dass Leo früher ein sehr berühmter und erfolgreicher Boxer war.

Mehr Informationen

Männerschnupfen - Rhein-Neckar-Theater

Komödie | So. 25.06.2017 | 20.00 Uhr | Saal | 16,50 € / 15,- €


image

Männerschnupfen

In dieser Komödie kursiert die tödlichste aller Krankheiten: der Männerschnupfen! Mike hat eine Ehefrau, Mike hat eine Affäre, Mike hat eine aufdringliche Verehrerin ... und deshalb hat Mike auch jede Menge Probleme. Seine kränkelnde Ehe muss er retten, sonst stünde er vor dem finanziellen Ruin. Seine Affäre will er behalten, sonst wäre Flaute in den Federn. Seine Verehrerin wäre er am liebsten los, die ist aber bis über beide Ohren in ihn verliebt und hat den Schwerenöter in der Hand. Aggressive Bazillen, geheuchelte Eheversprechen und ein tiefer Einblick in die Köpfe von Mann und Frau sorgen für einen turbulenten Komödienspaß.

Mehr Informationen

Quiz-Abend - Stadtbücherei Frankenthal

Quizabend | Di. 27.06.2017 | 19.00 Uhr | Stadtbücherei FT | Eintritt frei


Wenn man Fragerunden und Quiz-Duelle liebt und Spaß daran hat, sich mit anderen zu messen, dann ist man, genau richtig in der Stadtbücherei Frankenthal. Im Lesecafé kämpfen zehn Mannschaften um den eigens dafür kreierten Quiz-„Pokal“ und stellen sich den Fragen aus unterschiedlichen Bereichen und Schweregraden: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“ Welchem Politiker wird dieser Ausspruch zugeschrieben? Welches Gewürz wird aus den Früchten der Orchidee gewonnen? Solche und viele andere Fragen erwarten die Teams an diesem spannenden und kurzweiligen Abend. Die Anzahl der Teammitglieder ist nicht vorgegeben, es können sich auch Einzelpersonen anmelden. Neugierig geworden? Prima! Voranmeldung gerne telefonisch unter der 06233/89-630

Mehr Informationen

Hey Babe!

Songs & Lyrics Liv | Mi. 28.06.2017 | 20.00 Uhr | Foyer | 10,00 €


image

Songs & Lyrics

Songs & Lyrics ist ein völlig neues Konzertereignis, das wirklich unter die Haut geht. Mit dem Duo „Hey Babe!“ verstehen Sie endlich die großen Hits und erleben sie natürlich live. Stefan Gebert, die Nachichtenstimme bei Radio Regenbogen, spricht die Übersetzungen der Songs von Supertramp bis Robbie Williams. Begleitet wird er am Piano von seinem Partner Frank Steuerwald. Kultsongs begegnen uns in deutscher Sprache. Gebert erzählt sie mit großer Tiefe und Stimmung, singt dann die Originale und greift zum Saxophon. „Songs & Lyrics“ ist eine ausdrucksstarke Reise durch rockige Landschaften und Seelenzustände – ein kraftvolles Roadmovie für die Ohren.

Mehr Informationen

Die Qsinen

Stimmjonglage und Keulentheater| Do. 29.06.2017 | 20.00 Uhr | Saal | 16,50 € / 15,00 €


image

Stimmjonglage und Keulentheater

'Stimmjonglage & Keulentheater' ist eine originelle Mischung aus Musik- und Objekttheater, Stimmkunst, Jonglage und Komik. Die eine ist von "Kopf bis Fuß auf Jonglieren eingestellt" und nimmt plaudernd auf dem Barhocker Platz. Mit verschrobenen Charme kredenzt sie mal Bälle, mal Keulen, mal hintersinnige Albernheiten. Die andere ist immer auf Reisen. Mit Hilfe der Ausdruckskraft ihrer Stimme beamt sie sich und das Publikum in exotische Klang-Welten und überrascht mit babylonischen Sprachverwirrungen. 'Stimmjonglage & Keulentheater' ist ein Kleinkunst-Crossover für Auge und Ohr. die Qsinen bringen Bälle zum Tanzen und lassen Keulen sprechen. Da wird der Barhocker zum Ballaphon, Gemälde verschaffen sich Gehör und die Nachtcreme findet verführerische Worte, bevor sie einzieht

Mehr Informationen

Pfälzer Abend 3 - TAW Frankenthal

Open Air | Sa. 01.07.2017 | 19.00 Uhr | Seebühne Strandbad | Eintritt: frei


image

Urlaubszeit | Foto: Tobias Kraus © TAW

Wir laden Sie ein, an einem lauschigen Samstag Abend bei einem entspannten Riesling Schorle unseren traditionellen Ausflug ins Strandbad zu begleiten. Worauf freuen wir uns alle? Richtig, auf die Urlaubszeit! Wir Pfälzer wollen, wie alle anderen Nationen ebenfalls, den stressigen Alltag hinter uns lassen, entspannen und sogar den persönlichen Horizont erweitern. Sie, liebes Publikum, sind nun herzlich eingeladen, sich eine kleine Alltags-Auszeit bei unserem „Pälzer Owend“ zu gönnen: bei Gedichten, Sketchen und Musik. Wie wird es wohl zugehen, wenn gestandene Pälzer Leit in den Urlaub fahren? Luschdisch, defdisch, gsellisch - pälzisch halt!

Mehr Informationen