Silke OhndorfTheater Alte Werkstatt

 
image

geboren am 23.03.1984 im schönen Frankenthal - und wie sich bereits hier zeigt, nie von dort weg gekommen! :-)

  • Erste Bühnenerfahrung: Schultheater-AG am Albert-Einstein-Gymnasium, Frankenthal (wieder Frankenthal) und im Bereich Tanz diverse Ballettauftritte: Außerdem glorreicher Lehrfilm über die Kartoffel bei Li-La-Launebär, RTL im Alter von ca. 7 Jahren
  • Neben dem Theater Alte Werkstatt noch beim Theater Bagage aktiv
  • Wenn ich nicht auf der Bühne stehe: Studienrätin/Lehrerin an einer Berufsbildenden Schule in Mannheim (weit gekommen!) / Fächer: Deutsch, Englisch, Gemeinschaftskunde, Betriebliche Kommunikation und Berufs- und Arbeitspädagogik: Da hab ich also auch jeden Tag Zuschauer, die kommen allerdings nur bedingt freiwillig!
  • Lieblingsessen/-trinken: Verdammt schwer zu beantworten... ich glaub, ich kann mich da echt nicht festlegen... :-) Hauptsache viel und gut! Ich genieße gerne!
  • Stücke am TAW: Erstes Stück: Des Frangedaahl fer nix (Open-Air in der Erkenbert Ruine, etwa 2003), Pälzer, Saarlänner un annere Spitzbuwe, Die 7 Todsünden, Hasch mich, ich bin der Mörder (werde von manchen, auch mir fremden Personen, immer noch mit Mathilde angesprochen), Im Weißen Rössl - die Vogelhubern (bisher größte Herausforderung, aber auch spannendste Reise!) ;-)
  • Liebe es auf der Bühne zu stehen und abends einfach mal zwei Stunden Urlaub von mir selbst zu haben.

Was ich am TAW besonders mag? ... Das TAW ist Teil meines Lebens, und dass schon seit geraumer Zeit. Ich mag die Atmosphäre des Hauses, die Menschen, die Gespräche, die Arbeitsweise und den Mut, den das TAW-Team immer wieder an den Tag legt --> Wir stemmen gemeinsam Produktionen, die uns vermutlich viele nicht zutrauen. Und was gibt es schöneres als dann am Premierenabend den Applaus zu hören und zu wissen - wir haben es gerockt! :-)